Bekannt als kulturelles Kleinod
spielt unter anderem in Museen und Theatern
kommt auch zu Ihnen nach Hause
bietet Workshops für alle Altersklassen

Die Sage vom Rittersturz oder das Gottesurteil zu Burg

Kurzinformation

Unser Knüller für alle, die immer schon einmal in einer Theatervorstellung mitmachen wollten, um sich optional anschließend mit einer Bergischen Kaffeetafel zu stärken.

Klartext: Ich spiele die Sage vom Rittersturz, die sich teilweise auf dem Theatervorplatz zugetragen haben soll. Dabei klären ich Fragen, wie zum Beispiel: Wie entstand der Beruf des Orthopäden? Gab es im Mittelalter schon Kreditkarten? Wie entstand die Bergischen Kaffeetafel? Und anderes mehr.

Gut geeignet für Gruppen von Jung und Alt, Familienfeiern, Bus- und andere Reisegesellschaften. Fragen Sie nach unserem Gruppenpreis.

Weitere Informationen unten!

Die Sage vom Rittersturz oder das Gottesurteil

Ein Mitspielstück für ein Papiertheater und  Zuschauer.

Die bekannte Sage von Rittersturz liegt diesem Stück zugrunde.

Ritter Steinbach wird zu Unrecht eines Meuchelmordes beschuldigt und rechtfertigt sich, in dem er sich einem Gottesurteil stellt.

Die Zuschauer übernehmen in der Aufführung die Rolle des Volkes und kommentieren z.B. die Gerichtsverhandlung. Außerdem können sie an der Geräuschkulisse mitwirken. Entsprechende Gegenstände liegen bereit. Die Aufführungen finden für Gruppen im BURGTHEATER  in Schloß Burg statt.

Dieses Stück eignet sich ganz besonders für Gruppen, wie zum Beispiel: Schulklassen, Kaffeefahrten, Geburtskinder mit Anhang und andere mehr.

Dieses Stück kann auf Wunsch der Gesellschaft der Zuschauer angepaßt werden.

Natürlich spielen wir das Stück auch außerhalb.

Die Figuren und Kulissen hat der englische Maler und Theaterspieler Robert Poulter gefertigt. Dabei sind die unterschiedlichen Charaktere der "Helden" besonders ausgearbeitet. Mit dem Ritt über das Kliff erwartet den Zuschauer eine besonders eindrucksvolle Szene.

Kampf auf Leben und Tod
Ritter Steinbach und Ritter Scherven
Der Sprung in den sicheren Tod?
Rettung oder Untergang im Papiertheater
Burgtheater - Ein kulturelles Kleinod auf Reisen