Bekannt als kulturelles Kleinod
spielt unter anderem in Museen und Theatern
kommt auch zu Ihnen nach Hause
bietet Workshops für alle Altersklassen
14.08.2013

Regina, Oper von A. Lortzing

2 Kritiken zur unbekannten Oper von A.Lortzing

Lortzings vorletzte Oper, entstanden im Revolutionsjahr 1848 in Wien, it eines der meistunterschätzten Werke des Meisters, dessen scheinbar harmlosen Spielopern an deutschen Operhäusen in Grund und Boden inszeniert worden sind. Dabei stecken auch in den unterhaltsamen Stoffen Beobachtungen und Erkenntnisse, die Lortzing in den Rang einen musikalischen Soziologen erheben. Seine Stücke sind von dauerhafter Gültigkeit. So auch die erste Oper, die im industriellen Milieu spielt und gleichzeitg ein Bekenntnis zu freiheitlichen Entwicklung Europas darstellt. Das Burgtheater hat sie immer wieder im Repertoire. 

Dateien zu diesem Artikel:
Presse_Regina.jpg304 K
Presse_Regina_Lo.jpg333 K
Burgtheater - Ein kulturelles Kleinod auf Reisen